Nicht alle Online Broker sind empfehlenswert.

Wir haben deshalb die besten Broker für Kunden aus Deutschland miteinander verglichen. Unsere Rankings helfen Ihnen dabei, den richtigen Anbieter zu finden.

Bester Online Broker

ING Aktiendepot

✅ Ab 5,90 € / Order

✅ Großes Trading-Angebot

✅ Kostenlose Kontoführung

❌ Kein Handel an der Eurex

Bester FX Broker

FX Flat Forex Broker

✅ BaFin reguliert

✅ Spot und CFD Trading

✅ DE30 CFD ab 0,9 Punkte

❌ Relativ geringer Bonus

Bester CFD Broker

eToro CFD Broker

✅ 200 € Mindesteinzahlung

✅ Social Trading

✅ Perfekte Mobile-App

❌ Spezialisiert auf CFD

Der Handel mit Aktien, Forex, CFDs und ETFs kann einen Totalverlust Ihres Kapitals mit sich bringen. Diese Webseite ersetzt professionelle Anlageberatung ausdrücklich nicht.

5/5

Deutsche Broker

5/5

Wir helfen Ihnen, die den passenden Broker zu finden

Unsere Tests basieren auf objektiven Kriterien, nach denen Privatinvestoren und Daytrader ihre Entscheidungen abhängig machen.

Gebühren 50%
Handelsangebot 40%
Benutzerfreundlichkeit 60%
Regulierung 60%
Einlagesicherung 80%
Kundensupport 40%
Deutschland

Setzen Sie auf in Deutschland regulierte Broker

Wir empfehlen Ihnen ausnahmslos Broker, die entweder von Deutschland aus betrieben werden oder deutschen Kunden ihre  Produkte vollumfänglich und seriös anbieten können. In den meisten Fällen haben diese Firmen ihren Sitz im Ausland, was jedoch nicht heißt, dass weniger vertrauenswürdig sein. Im Gegenteil, die besten Online Broker sind internationale Unternehmen, die hierzulande von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht reguliert werden. Es gibt aber auch einige seriöse Anbieter, die als grenzüberschreitender Dienstleister (FDI) gem. § 53b KWG für Kunden aus Deutschland umfangreiche Dienstleistungen anbieten.

Anbieter Aktien ETF Forex CFD Bewertung
FLATEX
eToro
LYNX
XTB
ING
AGORA
comdirect
TARGOBANK
FXFlat
DEGIRO

Welche Wertpapiere bieten deutsche Broker an?

Die meisten Online Broker bieten eine Mischung aus Aktien, ETFs, Währungen und CFDs an. Hier eine Übersicht der verschiedenen Anlageformen.

Aktien

Die Zeiten, in denen Sie noch einen Brokerage-Account bei Ihrer Bank eröffnen mussten, sind vorbei. Heutzutage gibt es Online Depots vieler bekannter Banken wie der ING. In unserem Aktiendepot Vergleich haben wir die besten Aktien Broker für Sie bewertet.

ETF

Die Abkürzung ETF steht für Exchange Traded Funds. ETFs bilden in der Regel einen Index nach, wie beispielsweiseden DAX. Im Gegensatz zu traditionellen Fonds, werden ETFs an der Börse gehandelt – ganz so wie Aktien. Bei einem ETF handelt es sich also um einen börsengehandelten Indexfund. Die besten Anbieter finden Sie in unserem ETF Depot Vergleich.

Forex

Wer in den Devisenmarkt investieren will, kann auf einen Forex Broker oder FX Broker zurückgreifen. In Deutschland gibt es einige von der BaFin regulierte Broker, die zahlreiche Währungspaare anbieten. In unserem Forex Broker Vergleich präsentieren wir Ihnen die besten FX Broker mit den meisten Währungspaaren und geringsten Spreads.

CFD

CFDs sind eine relativ neue Erscheinung, die es Anlegern ermöglicht, günstig und unkompliziert in viele verschiedene Wertpapiere zu investieren. CFD steht für Contract for Difference – es ist also ein Vergleich, den der Anleger mit dem Broker direkt eingeht. Der Wert ergibt sich aus der Differenz zwischendem Basiswert bei Kauf bzw. Verkauf. Lernen Sie jetzt alle empfohlenen CFD Broker in unserem CFD Broker Vergleich kennen.